Ravensburg: Singen - Mantras & Lieder fürs Leben: Raimund & IRIA      
Freitag, 11. Januar 2019, 19:45 - 23:00
     

mit Raimund Mauch & IRIA

Gemeinsam möchten wir einen Abend gestalten, an dem die verbindende Kraft des gemeinsamen Singens lebendig wird.
Mantras und Lieder verschiedener Weltkulturen entspannen den Geist, helfen die Emotionen zu besänftigen und öffnen das Herz. So werden die meist deutschen „Lieder fürs Leben" von Iria zur Inspiration.

Dieser Abend ist gerade auch für Menschen geeignet, die glauben nicht singen zu können oder sich nicht trauen. Und für alle, die ihr Singen gerne vertiefen möchten.

Iria Schärer:
Liedermacherin, Psychologin, mehrjährige klinische Tätigkeit im Allgäu, seit 2005 als freischaffende Musikerin (CD-Produktionen, Seminare, Singgruppen) tätig.
„Mit meiner Musik möchte ich Menschen im Herzen berühren und ermutigen, ihren Weg zu gehen."

 

Kosten: 18.-/15.-EUR, inkl. Getränke & Snacks
Info: Raimund Mauch, Tel.: 0751/794277 oderDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ort Ravensburg
Gemeindesaal Johanneskirche
Hochgerichtstr. 8
88213 Ravensburg

Wegbeschreibung:
Von Ulm und Wangen:
nach Ravensburg rein, am Bahnhof vorbei, nächste große Kreuzung rechts in Richtung Meersburg - Weststadt, über Eisenbahnbrücke, 3 Ampelanlagen jeweils gerade aus fahren, wenn rechts die Wiese aufhört rechts in Hochgerichtstraße 100m zum weißen Kirchturm, im Innenhof links. In der Straße Parken!
Von Friedrichshafen / Lindau:
nach Ravensburg rein, bei Kreissparkasse links Richtung Weststadt/Meersburg, nächste Kreuzung gerade aus, über Eisenbahnbrücke, 3 Ampelanlagen jeweils gerade aus fahren, wenn rechts die Wiese aufhört rechts in Hochgerichtstraße 100m zum weißen Kirchturm, im Innenhof links. In der Straße Parken!
Von Konstanz / Meersburg / Markdorf:
Vor Ravensburg links Richtung Weststadt, gleich danach rechts Richtung Weststadt, nach Tankstelle 2. Ampel links in Weststadt, nach 100m rechts in Marienburger Straße parken, diese Straße bis zum Ende gehen, weißen Kirchturm im Innenhof links.