This image for Image Layouts addon
Über Kraft der Stimme
"Unsere Absicht ist es, über das Singen Erfahrungsräume aufzubauen, in denen Liebe und Frieden im Inneren und Äußeren erfahrbar werden. Solche Erlebnisse wirken wie ein Sog in die Zukunft und bauen ein Vision auf, in der Liebe und Frieden möglich sind. Sie nähren die Hoffnung, fördern einen gesunden Optimismus und lassen uns das Leben aus neuen Blickwinkeln betrachten."
Bei allen Angeboten auf dieser Website bin ich bemüht, dass all dies innerlich empfunden und unmittelbar erlebt werden kann. Dabei fließen die Techniken der Tri-Energetik immer mit ein.
Die Tri-Energetik ist eine ganzheitliche Methode (entwickelt von Dr. Rickie Moore und Dr. Henry Marshall) der humanistischen Psychologie. Der Name Tri-Energetik verdeutlicht das Zusammenspiel der gleichwertigen Ebenen menschlicher Persönlichkeit, Körper, Geist und Seele, die energetisch unterstützt und wieder in ein Gleichgewicht gebracht werden sollen.
Elemente auf körperlicher Ebene sind Körper- und Wahrnehmungsübungen, Yoga-Asanas (v.a. aus dem Kundalini Yoga), Bioenergetik (A.Lowen), Körperkontakt bei Umarmungen, Blickkontakt und das Einbeziehen der sexuellen Energie.
Auf emotional/geistiger Ebene sind es Elemente unterschiedlicher Psychotherapieformen: z.B. der Transaktionsanalyse nach E. Berne, der Gestaltarbeit nach F. Pearls, der Primärtherapie nach Janov und der non-direktive Gesprächsführung nach C. Rogers.
Die seelische (transpersonale, spirituelle) Ebene wird durch Mantrasingen, Meditation, Schweigen und schamanistische Techniken unterstützt.
Die Kraft der Stimme beim Singen unterstützt alle drei Ebenen gleichermaßen und verbindet sie.
Dieses freie Singen birgt außerdem ein wichtiges soziales und gesundheitsförderndes Potenzial in sich:
Es beeinflusst die „Chemie“ unseres Gehirns und damit auch unsere Emotionen.
Es reguliert und harmonisiert dadurch die psychischen Prozesse, lässt uns kraftvoller, selbstbestimmter und empatischer auf soziale Herausforderungen reagieren.
Es erzeugt ein Gefühl der Verbundenheit zu sich selbst und zu anderen und lässt uns so toleranter und mitfühlender werden.
Wiederholendes, mit dem Körper verbundenes Singen baut Stresshormone ab und schüttet Glückshormone aus.
Es vertieft die Atmung, bewirkt damit eine bessere Sauerstoffversorgung des Körpers und stärkt das Immunsystem durch die vermehrte Produktion von Immunglobulin A.
All diese Effekte sind wissenschaftlich in vielen Studien belegt.
Die Tri-Energetik ist eine ganzheitliche Methode (entwickelt von Dr. Rickie Moore und Dr. Henry Marshall) der humanistischen Psychologie. Der Name Tri-Energetik verdeutlicht das Zusammenspiel der gleichwertigen Ebenen menschlicher Persönlichkeit, Körper, Geist und Seele, die energetisch unterstützt und wieder in ein Gleichgewicht gebracht werden sollen.
Elemente auf körperlicher Ebene sind Körper- und Wahrnehmungsübungen, Yoga-Asanas (v.a. aus dem Kundalini Yoga), Bioenergetik (A.Lowen), Körperkontakt bei Umarmungen, Blickkontakt und das Einbeziehen der sexuellen Energie.
Auf emotional/geistiger Ebene sind es Elemente unterschiedlicher Psychotherapieformen: z.B. der Transaktionsanalyse nach E. Berne, der Gestaltarbeit nach F. Pearls, der Primärtherapie nach Janov und der non-direktive Gesprächsführung nach C. Rogers.
Die seelische (transpersonale, spirituelle) Ebene wird durch Mantrasingen, Meditation, Schweigen und schamanistische Techniken unterstützt.
Die Kraft der Stimme beim Singen unterstützt alle drei Ebenen gleichermaßen und verbindet sie.
Gerne gestalten ich auch Tagungen, Festivals und Messen mit. Und es ist möglich mich für Workshops oder Abende zu engagieren.